Terrassenmontage mit Clip

 

Dieses Video beschreibt, wie Profis den Bau einer Kebony Terrasse ohne Clip empfehlen.

Halten Sie sich bei der Planung und Ausführung immer an die örtlichen Bauvorschriften und Begebenheiten und beachten alle bekannten Regelwerke.

  • der Boden sollte ca. 20-25 cm tief ausgeschachtet werden und
  • danach sollte Schotter mit einer Körnung von 16-32 mm eingebracht und verdichtet werden
  • 4-5 cm Splitt- oder Brechsand auf den Schotter aufbringen und die Fläche ausnivellieren
  • optional kann auf die Splittschicht ein wasserdurchlässiges Wurzelvlies verlegt werden
  • die Bahnen sollten ca.10 cm überlappen
  • mit einer Umrandung aus Steinen kann ein sauberer Abschluss erstellt werden
  • die Gehwegplatten im Abstand von 50 cm in der Breite und 70 cm in der Tiefe verlegen
  • unter die Unterkonstruktion sollten Gummigranulat-Pads z.B. 8 x 60 x 90 mm gelegt werden
  • an allen Auflagepunkten sollten weitere Pads gleichmäßig verteilt gelegt werden
  • fangen Sie mit den äußeren Unterkonstruktionen an und halten min.10 mm Abstand zu den Wänden
  • befestigen Sie immer alle Unterkonstruktionen auf den Gehwegplatten
  • die Winkel z.B. 35 x 35 x 50 mm sollten mit V2A Edelstahlschrauben am Holz befestigt werden
  • befestigen Sie zuerst die beiden äußeren Unterkonstruktionen
  • verlegen Sie die Unterkonstruktionen mit einem Abstand von maximal 50 cm bei Kebony Clear
  • und mit maximal 60 cm Abstand bei Kebony Character
  • alle Unterkonstruktionen sollten mindestens 3-mal auf den Gehwegplatten befestigt werden
  • mit einem gleichmäßigen Abstand der Unterkonstruktion erzielen Sie ein gleichmäßiges Schraubbild
  • montieren Sie die Halter für den Anfangsclip mit den beiliegenden Schrauben 4x25
  • der Abstandhalter sollte bündig mit Unterkonstruktion montiert werden
  • achten Sie darauf dass der kleine vorstehende Steg des Clips zur Hauswand zeigt
  • alle Halter sollten im gleichmäßigen Abstand zur Hauswand montiert werden
  • stellen Sie das erste Brett auf die Unterkonstruktion und zeichnen sich die Mitte der Halter an
  • die Anfangsclipse werden auf der Unterseite der Terrassendielen befestigt.
  • die vordere Zunge der Clipse springt 3 mm zur vorderen Brettkante zurück
  • schieben Sie nun die Diele mit der Zunge nach vorne in die Öffnung der Halter
  • so bleiben zwischen dem Clips und dem Halter ca. 3 mm Luft
  • damit das Holz Quellen und Schwinden kann
  • unter die erste Diele werden danach die H-Sticks geschoben. Bitte noch nicht verschrauben!
  • die Befestigungsplatte in die Nut einschieben bis die senkrechten Stifte an der Diele anliegen
  • setzen Sie den 6 mm Abstandshalter auf die erste Diele und schieben
  • dann die zweite Diele bis an den Abstandshalter ran
  • wenn die Diele richtig positioniert ist, stecken Sie die beiliegenden Schrauben in die Platte
  •  des H-Sticks und schrauben die Platte fest
  • die Terrassendielen werden so auf der Unterkonstruktion fixiert
  • verwenden Sie immer pro Diele mindestens 2 Abstandshalter
  • vor dem Verschrauben immer auf gleichmäßige Abstände an den Brettenden achten
  • stellen Sie den Schrauber beim Verschrauben auf das passende Drehmoment
  • und Drehzahl ein damit die Schrauben nicht abreißen
  • arbeiten Sie immer mit den Abstandshaltern um ein gleichmäßiges Fugenbild zu erhalten
  • bei der Montage der weiteren Dielen wiederholen Sie die einzelnen Arbeitsschritte
  • kontrollieren Sie zwischendurch immer mal den Abstand
  •  und verändern bei Bedarf die Fugenabstände geringfügig
  • jetzt schneiden Sie die Nut bei der vordersten Diele ab,
  • die Diele sollte ca. 10 -20 mm über das Blendbrett überstehen.
  • legen Sie die Diele vor die Terrasse und zeichnen Sie sich die Lage
  • der Unterkonstruktion auf Unterseite der Diele an
  • der stärkere Teil des Endclips wird auf der Diele mit den beiliegenden Schrauben 4 x 25 befestigt
  • nachdem alle Endclipse befestigt sind, schieben Sie die Diele auf den H-Stick.
  • mit den Abstandshaltern kann auch hier eine 6 mm Fuge sichergestellt werden
  • verwenden Sie zur Befestigung der Endclipse die beiliegenden Schrauben 4x25
  • es sollten erst alle Endclipse befestigt werden bevor das Blendbrett montiert wird
  • schneiden Sie das Blendbrett aus einer Terrassendiele und befestigen es mit
  • V2A Edelstahlschrauben an der Unterkonstruktionen
  • an Terrassentüren sollte geprüft werden ob eine zusätzliche Regenrinne erforderlich ist
  • bei großen Terrassenflächen kann es erforderlich sein, Terrassendielen in der Länge zu stoßen,
  • es müssen dann immer 2 Unterkonstruktionshölzer verwendet werden
  •  
  •