•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

David und Romys "Akute Intervention"

Über das Projekt

In der schicken John Ruskin Street in Southwark, London, hat der Architekt David Stanley küzlich sein eigenes Wohnhaus renoviert und einen einzigartigen modernen Anbau hinzugefügt. Für die Fassade und das Dach des Anbaus wählte er verkohltes, schwarzes Kebony von der englischen Firma Shou Sugi Ban. Dieses besonders dauerhafte und toll aussehende Holz für Aussenverkleidungen besticht in der Optik vor allem in der Kombination mit dem hier verwendeten Glas.

David Stanley hat bereits an vielen renommierten Architekturprojekten in Montreal, Paris und London, gearbeitet und sogar das Europäische Parlament in Strassburg mitgestaltet. Sehr hochwertige und einzigartige Privathäuser sind seine spezielle Leidenschaft. Deshalb hat er bei seinem eigenen Haus keine Kosten und Mühen gescheut, um sein persönliches Mantra widerzuspiegeln: "Das Leben ist zu kurz für schlechte Design-Entscheidungen." 

Wer
David Stanley Architects
Wo
London, England
Wann
2017
Fotos
© Adelina Iliev Photography