Modernes Ranch-Anwesen auf alter texanischer Nussfarm fertiggestellt
David Wersebe
Fulshear, Texas
2019

Modernes Ranch-Anwesen auf alter texanischer Nussfarm fertiggestellt

Kristian Alveo

Das aus Kebony gefertigte Haus besteht aus vier Abschnitten und fügt sich dank seiner organischen Materialien bestens in die Umgebung ein.

Das Anwesen besteht aus vier Gebäudeteilen. Es wurde auf dem Gelände einer früheren Pekannussfarm errichtet und liegt einige Kilometer außerhalb von Houston.

Der Bauherr David Wersebe, ein Händler für Mineralienlizenzen, hat die 560 m² große Residenz selbst entworfen und dann einen Architekten mit der Ausarbeitung der Baupläne beauftragt. Der Baugrund ist das 85 Morgen große Gelände des Hofes der Familie.

„Ich habe das Haus nach meinem Geschmack gebaut. Wenn es sich nicht verkaufen lässt, ziehe ich gern selbst ein“, meint David Wersebe. „Wir suchen nach einem Käufer, der es für drei Millionen Dollar erwerben möchte. Die Ausstattung wendet sich an Pferdeliebhaber, wie sie hier in der Gegend typisch sind.“

Das aktuell zum Verkauf stehende Haus verbindet Elemente des ursprünglichen Standortes – also der Pekannussplantage – mit Materialien, die als Kontrast zur Umgebung wirken. Dazu gehören handgeschnittener texanischer Kalkstein und handbehauene Balken, die aus einer 200 Jahre alten Amish-Scheune stammen. Sie rahmen den großzügigen Eingangsbereich ein, und maßgefertigte Panoramafenster mit Metallrahmen öffnen den Blick auf die Landschaft. Nachhaltiges Holz aus modifiziertem Kebony Character wird an allen vier Seiten für die Fassadenverkleidung genutzt, was das ebenso organische wie moderne Gefühl des Hauses widerspiegelt.

„Die Verkleidung aus Kebony ist für dieses Projekt hervorragend geeignet“, stellt der Bauherr fest. „Mit zunehmender Verwitterung wird sie eine graue Patina annehmen und sich damit immer stärker in die Umgebung einfügen.“

Das Gebäude besteht aus vier einzelnen Abschnitten: Der mittlere beherbergt Wohnzimmer, Küche und andere Gemeinschaftsräume; in den Flügeln im Norden und im Süden befinden sich die Gästezimmer beziehungsweise das Hauptschlafzimmer. Die separate Garage mit Klimaanlage bietet Platz für vier Autos. Vor dem Hangartor befindet sich eine Markise. Außerdem gibt es zwei erhöhte Arbeitsbereiche und auf dem Dach eine Aussichtsplattform.

Alle vier Gebäude sind metallüberdacht; sie haben maßgefertigte Markisen mit bewässerten Spalieren. Der Wohnraum im mittleren Abschnitt hat eine Kathedraldecke aus Weißeiche, die über zwei Geschosse reicht; die hintere Veranda umfasst ein freitragendes Deck und bietet einen Blick auf den Lake Lucille; für kühlere Stunden ist ein Teil überdacht und mit einem Holzkamin ausgestattet. Zum Hauptschlafzimmer führt eine verglaste Stahlrahmenbrücke, von der aus man eine fantastische Aussicht auf die Umgebung hat. Um dieses einmalige Haus herum befinden sich Polofelder und Reitanlagen.

Ähnliche Projekte

Finden Sie einen Händler Ihrer Nähe