•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schwimmendes Haus ‘Sjövilla 210’

Über das Projekt

AquaVilla mit Sitz im schwedischen Marinstaden hat kürzlich sein größtes schwimmendes Haus fertiggestellt. Die einzigartige und bemerkenswerte „Sjövilla 210“ verkörpert eine ehrgeizige skandinavische Designkultur aus Materialien, die auch unter marinen Bedingungen höchsten Ansprüchen gerecht werden. Als Ergänzung des dynamischen Designansatzes von AquaVilla wurden alle verwendeten Hölzer, einschließlich für Außenwände, Pontondeck und Dachterrasse, von Kebony geliefert.  

Das bislang größte Haus von AquaVilla ist ein Meisterwerk aus Architektur und Design und symbolisiert damit auch das Wachstum des Unternehmens. Das auf einer 12 x 18 Meter großen Betonplattform auf dem Meeresboden errichtete repräsentative Anwesen profitiert ebenso von den verwendeten innovativen Materialien wie von der kreativen Idee, die dahintersteht. Kebony erwies sich als das perfekte Material für dieses Projekt. Seine Strapazierfähigkeit und Witterungsbeständigkeit waren entscheidend für die Wahl des Materials angesichts der Uferlage der Sjövilla 210. 

Wer
AquaVilla
Wo
Marinstaden, Schweden
Wann
2018
Fotos
Richard Hammarskiöld/Edison