•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Strandwege Usedom

Über das Projekt

Für die drei Kaiserbäder auf der Insel Usedom im Baltischen Meer wurden entlang der 5 km langen Strandpromenade zwischen Ahlbeck und Bansin insgesamt fünf Strandabgänge erneuert und barrierefrei hergestellt. Für Planung und Herstellung wurde ca. 18 Monate benötigt, das Projekt wurde unter anderem mit EU-Fördermitteln erstellt. de+ architekten aus Berlin wurden von den Kaiserbädern Usedom, Deutschland verpflichtet.

Zwei der fünf Abgänge sind befahrbar, damit die ortsansässigen Fischer  und die Wartungsfahrzeuge den Strand befahren können. Die Tragkonstruktion wurde aus Recycling-Kunststoff erstellt, für die sichtbaren Beläge und Geländer wurde Kebony character (Nordische Kiefer) aufgrund der Härte und Dauerhaftigkeit gewählt. Bodenbeläge aus Kebony character sind für Inselbäder ideal, da sie die beliebte charakterstarke Astigkeit bieten und selbst dem rauhesten skandinavischen Klima standhalten.