•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Rückzugsort für Künstler

Über das Projekt

Komponist und Musiker Håvard Lund hat ein innovatives Projekt in Angriff genommen – einen Rückzugsort für Künstler an der schönen und dramatischen Küste im Norden Norwegens zu schaffen. Der Name des Ortes ist "Fordypningsrommet", was im norwegischen so viel heißt wie „Raum für tiefe Gedanken“ - Lund möchte Künstlern damit nämlich helfen zur Natur zurückzukehren und ihre kreativen Beschäftigungen zu vertiefen. TYIN tegnestue hat das Projekt zusammen mit Rintala Eggertsson Architects entworfen und sich dabei für Kebony Character für die Verkleidung entschieden.

Das Projekt besteht aus sechs kleinen, monofunktionalen Häusern mit einzigartig verspieltem Design; inklusive Sauna, Schlafhaus, Küchenhaus, Studio, dem sogenannten „Turm für große Gedanken“, und einem Badehaus.

Die Gebäude liegen am nördlichen Polarkreis, in Fleinvær Archipel, und wurden sorgfältig entworfen, um einen atemberaubenden Blick auf die markanten Berge und Gipfel der benachbarten Inseln der Lofoten zu ermöglichen.

Wer
TYIN Tegnestue & Rintala Eggertsson Architects
Wo
Fleinvær, Norwegen
Wann
2016
Fotos
© Andrew Devine