•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Walterdale Bridge

Über das Projekt

Die Walterdale Bridge ist nach dem frühen Siedler John Walter benannt, der an dieser Stelle eine Fähre betrieb. Die vom DIALOG-Büro in Edmonton entworfene neue Walterdale Bridge ersetzt das alte Tragwerk aus dem Jahr 1912-13.

Die neue, 230 Meter lange Brückenkonstruktion zeichnet sich durch einen markanten, über 48 Meter hohen Bogen aus, der als Tor zum Herzen der Innenstadt von Edmonton dient. Ein gemeinsam nutzbarer Weg auf der Ostseite der Brücke lädt Spaziergänger, Jogger und Radfahrer ein, das Flusstal aus der Nähe zu genießen. 

Das Designerteam setzte Kebony Clear als Bodenbelag auf der Fußgängerbrücke und für die dazugehörigen Sitzbänke ein. 

„Kebony passt sich der natürlichen Umgebung des Flusstals an und vermittelt Fußgängern, die die Brücke genießen, ein entspanntes Erlebnis“, erklärt DIALOG-Landschaftsarchitekt Sean Mahoney. 

Dies ist das zweite größere architektonische Projekt in Edmonton, für das Kebony spezifiziert wurde. Die 170 Treppen der Ende 2017 fertiggestellten, viel beachteten Edmonton Standseilbahn wurden ebenfalls aus Kebony-Holz gefertigt.

Wer
Dialog Design
Wo
Edmonton, Canada
Wann
2018
Fotos
Brock Kryton Photography